Pflegehinweise

Pflegetipps für Deine Mamma Bavaria Produkte

 

Handgmachte G´schichtn

Der Schmuck sowie die Modekollektionen sind in Deutschland hergestellt und von Hand gefertigt. Wir achten bei der Produktion auf Haltbarkeit und Langlebigkeit. Jedoch verändern sich bestimmte Materialien mit der Zeit und natürlich auch durch den täglichen Gebrauch. Gerade Leder aber auch Gold oder Silber bekommen erst mit der Zeit einen besonderen Charakter und Patina.

Ein Begleiter im Leben, der sich wie der Träger mit der Zeit verändert.

MODE

Viele unserer Westen haben historische Stoffe aus Seide, Halbseide, Baumwolle, Schurwolle und sind mitunter viele Jahrzehnte alt. Diese Stoffe sollten in der Reinigung professionell aufbereitet werden. Sonst könnt ihr die Westen über Nacht an die frische Luft hängen und gelegentlich vorsichtig bei niedriger Temperatur aufdämpfen.

Die Lederhosen sind aus sämischem Hirschleder aus der Region. Hier kann naturbedingt und durch die Lebensweise der Hirsche zu unterschiedliche Strukturierungen der Häute kommen. In Bayern und Österreich gibt es verbreitet die Dasselfliege. Sie beisst den Hirsch und hinterlässt Narben in der Haut. Diese sind oftmals im Leder unserer Lederhosen zu finden. Dies ist für uns ein Qualitätsmerkmal und durchaus gewollt. Dies unterstreicht unsere regionalen Bezüge.

 

TRAGEN DES SCHMUCKS

 

Anfangs sind alle von der Mamma Bavaria handgefertigten Schmuckstücke wie Halsketten & Armbänder „streng“ auf den Garn oder Faden gezogen. Durch das Eigengewicht der Perlen und durch die Benutzung gibt das Material ein wenig nach.

So trägt sich das Schmuckstück erst mit der Zeit ein.

 

Unser Schmuck und auch die Anhänger bestehen oftmals aus Edelsteinen. Wenn eine Halskette lang gefädelt ist, solltest Du aufpassen, dass der Stein z.B. beim Aufstehen vom Tisch durch Pendeln nicht an der Kante anschlägt. Genauso, wenn Du die Halskette ablegst - mache das achtsam!

Besonders empfindlich sind Perlen. Hierbei handelt es sich um ein Naturprodukt. Deswegen solltest Du die Schmuckstücke beim Duschen, Sport, Sonnenbaden oder Saunabesuch ablegen. Spülwasser oder Schweiß können die Oberfläche dauerhaft angreifen.

Genauso ist es bei unseren Lederbändern und Lederketten. Wir beziehen unser Leder in den regionalen Gerbereien. Jede Lederhaut ist von Natur aus anders und nimmt somit auch die Gerbstoffe unterschiedlich auf. Bitte vermeide es, das Leder „in Wasser zu tränken“. Dass heisst, gehe bitte nicht damit schwimmen oder in ausgedehnte Saunagänge. Hier können sich die Poren des Leders öffnen und es kann sein, dass hier Farbstoffe abgegeben werden. Zudem reagiert jedes Leder durch Hautkontakt und individuelle Lebensgewohnheiten der Menschen anders. Es kann abfärben, muss aber nicht zwingend der Falls sein. Zusätzlich wird unser Leder mit einem Wollwachs eingefettet. Dies gibt zusätzlichen Schutz vor Wasser und auch Schweiss.

Ein Kontakt mit Wasser z. B. beim Händewaschen sollte allerding kein Problem darstellen.

Gold- und Silberschmuck „läuft“ mit der Zeit an. Dies geschieht durch Schweiss und Oxidation. Wir können allerdings mit einer speziellen Polierpaste diese Schmuckstücke wieder auf Hochglanz polieren. Bitte informiere Dich genau, welches Produkt Du dafür benutzen willst. Im Zweifel schicke uns gerne eine Nachricht oder wir kümmern uns gerne um die Aufbereitung und Reinigung.

Tipp: Schmuck erst nach dem Stylen mit Make-up, Puder oder Parfums anlegen. So wird er optimal geschützt und bereitet lange Freude.

Pflegen

 

Am Besten lassen sich Schweiß und Schmutzpartikel mit einem weichen und sauberen Tuch entfernen. Bei stärkeren Verschmutzungen kannst Du zusätzlich warmes Wasser, ohne Zusatz verwenden. Der Schmuck sollte in keinem Fall mit Chemikalien in Berührung kommen. Mamma Bavaria Schmuck sollte grundsätzlich niemals auf eigene Verantwortung in Silber- oder sonstige Säuberungsbäder getaucht werden, noch solltest Du Reinigungsmittel oder Lösungen verwenden. Auch keine Seife.

Aufbewahren

Deine Mamma Bavaria Schmuck oder Accessoires bewahrst Du am Besten in einem „Schmuckkasterl“ mit vielen Unterteilungen und weichen Innenfutter auf.

Zudem solltest Du wissen, dass Silber- und Goldschmuck oxidiert und mit der Zeit schwarz oder grau anlaufen kann. Keine Sorge, diese Verschmutzung kann leicht wegpoliert werden. Lager deshalb Deinen Schmuck oder die Accessoires nicht in einem feuchten Raum wie dem Badezimmer – da genau das die Oxidierung beschleunigen kann.

Natürlich wende Dich bei Fragen an die Mamma Bavaria – wir stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite.